Nachlese karneval in Ovenhausen 2015 

Video 

Das Ist Karneval In Ovenhausen - viel Herzblut, unzählige kreative Köpfe, können und eine riesenportion Humor

Alle gezeigten Akteure stehen stellvertretend für das großartige Gesamtteam „Ovenhauser Karneval“

(zum Abspielen einfach anklicken)

 

Kamera: S.Genenger und G. Wackernagel -  Produktion dieaktuellekamera 

              

Nachlese karneval in Ovenhausen 2015  

 

             Närrisches Frühschoppen 2015 

 


Die Büttenreden auf dem närrischen Frühshoppen sind für Karnevalisten aus und um Ovenhausen an diesem Veranstaltungstag einfach das Salz in der närrischen Suppe. Dazu gehörten selbstverständlich die bissigen politischen Anspielungen. Im Jahr 2015 unter dem Thema: "Ein Sack voller Probleme". Dabei im Visier - die Stadträte der Kreisstadt Höxter.  

 

Video Livemitschnitt "Ein Sack voller Probleme" (zum Abspielen einfach anklicken): 

 

Kamera G. Wackernagel - Produktion dieaktuellekamera

 

Für die witzigen und skurriles zu Höxteraner Alltagsthemen zuständig, beim Närrischen Frühschoppen, der Gastredner ”Schützenbruder Bölkenkötter “.

 

 

      Bildergalerien Frühsch0ppen und Büttenabend 2015


Alle Bilder - auch zum kostenlosen downloaden - vom Büttenabend und Frühschoppen (304 Bilder), Weiberkarneval (133 Bilder)  und Kinderkarneval (123 Bilder) in Ovenhausen finden Sie online auf unser großen Bildergalerie unter: (mehr)


 

               Der große Büttenabend 2015

 

 

Besonders stolz war der Elferrat darauf, dass auch im Jahr 2015 wieder alle vier Garden auftraten. Hinter jedem erfolgreichen Auftritt dieser jungen Damen im schmucken Kostüm stehen unzählige schweißtreibende Übungsstunden. Ihr größter Lohn dafür: Der Applaus eines begeisterten Publikums.   

 

 

Als Gaststars auf der karnevalistischen Bühne, die allseits beliebte Emma aus Emsdetten und als Newcomer „Ette und Lilly – Humor aus dem Bauch“, ein Bauchredner aus Lippetal mit Assistent Präsident Matthias Gersch.  

 

 

Ebenfalls neu im Boot beim Ovenhauser Karneval am Büttenabend, die Gruppe Schlosstheater Hainhausen. Hinter diesem Namen verbirgt sich das Theater Hainhausen (Elfarat Hainhausen) mit acht Mitgliedern aus Ovenhausen. Die mit ihren ausergewöhnlichen Auftritt, unter anderem mit dem Harfe spielenden Manuel Mauer und mit Klaus Wöstefeld im knappen Röckchen, voller Sexepel die Massen mitrissen.  

 

 

Weitere Höhepunkte, die auf keinen Fall fehlen dürfen, die tänzerischen Höchstleistungen von den feschen Jungs des Männerballetts. Diesmal als Flotte Matrosen mit akrobatischen Glanzleistungen.

 

 

Für die musikalische Untermalung beim Showprogramm und das erste karnevalistische Einheizen im Saal ist die Hofkapelle zuständig und für eine durchtanzte Nacht und Stimmung pur die allseits bekannte Band SUPREME. Die in bewerter Tradition das Festzelt zum Kochen brachten.

 

                  Weiberfastnacht 2015 

  

Beim Weiberkarneval im Jahr 2015 war wie immer Frauenpower angesagt. Weiberkarneval in edelster Form, handgemacht und mitreißend für Frauen in allen Altersklassen,ein Riesenspaß mit gekonnten  Tanzeinlagen und Klamauk, von einer heißen Achterbahnfahrt, Wesen aus dem Weltall bis hin zu tanzenden Schattenwesen. Eine Top-Veranstaltung, ausgerichtet von der KFD, die mittlerweile in Sachen Weiberkarneval Kultstatus erreicht hat. 


Alle Bilder - auch zum kostenlosen downloaden - vom Büttenabend und Frühschoppen (304 Bilder), Weiberkarneval (133 Bilder)  und Kinderkarneval (123 Bilder) in Ovenhausen finden Sie online auf unser großen Bildergalerie unter: (mehr)

 

Kinderkarneval Ovenhausen 2015

 

Kinderkarneval in Ovenhausen im Jahr 2015, da musste sogar der Himmel lachen. So startete der Karnevalssonntag in Ovenhausen für die kleinen Jecken mit Sonnenschein und bescherte als Höhepunkt dem karnevalistischen Nachwuchs einen Nachmittag voller Spaß im Festzelt durch eine super Show. Angeführt vom neuen Kinderprinzenpaar Ben „Der Smarte“ & Roslie  „Die Zarte“ sowie vom „kleinen Elferrat“  begann das große Spektakel vor vollen Sitzreihen pünktlich um 15:11 Uhr. Was dann folgte waren Tanzdarbietungen mit den kleinen, großen Superstars aus Ovenhausen und den benachbarten Ortschaften, die wieder zeigten, wozu die junge Generation fähig ist. Vom Fußballstar bis hin zur Ballerina, jede einzelne Tänzerin und jeder einzelne Tänzer gaben einfach alles und wurden dafür gebührend belohnt mit tosendem Applaus. Eindrucksvolle Auftritte mit aufwendigen Kostümen und jede Menge Fleiß, der bereits Wochen zuvor eingesetzt wurde, nur für diese große Bühnenshow. Ob Schulen oder Vereine, sie alle zeigten, dass der Ovenhauser Karneval Zukunft hat und jeder dieser kleinen Künstler bereit ist, sein Bestes zu geben. Ob Vater, Mutter, Opa, Oma, Onkel oder Tante, der Stolz auf ihren Nachwuchs auf der Bühne war einfach grenzenlos und so endete ein wundervoller und ereignisvoller Tag für alle vor und auf der Bühne mit einem glücklichen Lachen auf dem Gesicht.

Videoreportage (zum Abspielen einfach anklicken): 

 

Kamera: Günter Wackernagel - Produktion: dieaktuellekamera.de

 



Alle Bilder - auch zum kostenlosen downloaden - vom Büttenabend und Frühschoppen (304 Bilder), Weiberkarneval (133 Bilder)  und Kinderkarneval (123 Bilder) in Ovenhausen finden Sie online auf unser großen Bildergalerie unter: (mehr)

 



Ein besonderer Applaus ging an diese tolle Truppe, für den einzigen Sketch an diesem Veranstaltungsnachmittag.

 

Festwirt

Festwirt des Ovenhauser Karnevals war  Daniel Zarnitz vom Hotel Otto der seit der  Karnevalssessison 2014/2015 erfolgreich dabei ist. Somit war auch bestens für Speis und Trank gesorgt.

 

Erstmals Bustransfer im Stadtgebiet Höxter

 

 

Aber damit nicht genug, denn die größte Überraschung für die Karnevalsbegeisterten Fans von Ovenhausen im Jahr 2015 war wohl der erstmalige Einsatz eines Bustransfers am Büttenabend und das sogar kostenlos. Der Elferrat Ovenhausen hat damit  in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, um einen ganz besonderen Service für alle Jecken zu bieten. Einen Bustransfer im Stadtgebiet Höxter, frei nach dem MOTTO „Don’t Drink and Drive“.
Diesmal konnte man ganz bequem das Auto stehengelassen und mit dem Bus zu einem der größten  Zeltkarnevalsfeste in OWL starten. Ein Angebot das viele nutzten.  

 

ÜBERGREIFENDE MASSNAHMEN, NEUES DENKEN


Erstmals auf der großen Bühne präsentierte sich das neu gekrönte Kinderprinzenpaar Ben „Der Smarte“ & Roslie „Die Zarte“. Das Besondere am Königspaar 2015, die charmante Prinzessin kommt aus dem Nachbarort Brenkhausen. Dies spiegelt auch die zukünftige Zielsetzung des Vereins wider, noch kooperativer mit den benachbarten Ortschaften zu arbeiten.

Dazu ein Kommentar von Präsident Matthias Gersch (aufgenommen vor den närrischen Tagen in Ovenhausen):
„Alleine können wir nicht mehr feiern,  das ist einfach so. Ein Miteinander ist mehr denn je gefragt und neue Wege. Dazu gehört auch, dass wir den Elferrat ständig erweitern. Aktuell sind es zurzeit 37 Mitglieder mit besonderen Konstellationen. So haben wir vier Brüderpaare in ein tolles Gespann – Vater und Sohn – aus Brenkhausen. Jedes Mitglied ist jetzt besonders wichtig, denn schon in vier Jahren, am 03.03.2019, ist es wieder soweit. Dann findet der alle 10 Jahre stattfindende große Karnevalsumzug von Ovenhausen statt. Eine große  Herausforderung, der wir uns schon jetzt stellen müssen.“
 

Dazu der 1. Vorsitzende Tobias Voss:
„Karneval in Ovenhausen ist, wie es unsere Vorfahren immer wieder gelebt haben. Und wir vor 12 Jahren, als wir den Festplatz eingerichtet haben, um Karneval im Ort zu feiern. Ohne zu überlegen, ob es Gewinn bringt, sondern nur mit dem einzigen Ziel, im Festzelt karnevalistischen Spaß zu haben.“
 

 


 

 

 

 

 

                                                 

   

Zurück zur Eingangsseite Karneval in Ovenhausen


 


 

 


 

 

 


 

 


 


 

 

 


 

 


 

 

 

 

 


 


 

 

 


 


 

 

 


 


 

 

 


 

 


 

 


 

 


 


 

 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 


 

WAS IST OVENHAUSER KARNEVAL  


Dazu Präsident Matthias Gersch:
„Die Prämisse des Ovenhauser Karnevals ist Freude und Spaß, wozu aber auch von allen Mitwirkenden so manche schweißtreibende Stunde abverlangt wird. Aber wenn wir am Montagabend nach dem großen Frühshoppen in der Gaststätte Kükenkrug sitzen und sagen, es war ein gelungenes Fest, die Besucher waren da und es hat uns allen Spaß gemacht, dann ist für uns alles klar, wie freuen uns schon aufs nächste Mal.“