DAS MAGAZIN FÜR DAS 

dieaktuellekamera-weser.de


„Schützen stehen zusammen"

Video zur Vorstellung der Aktion: 


Eine Initiative der Schützen aus dem Kreis Höxter und dem Landkreis Holzminden in der Corona Krise!


Am Pfingstsonntag 2020 fand die Vorstellung der Aktion „Schützen stehen zusammen" vor dem Schützenhaus in Stahle statt, unter der Leitung von Ulf Fiege den 1. Vorsitzenden Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V.


Ideengeber und Initiator von dem Schützenspendenfons, unter dem Namen „Schützen stehen zusammen" ist Ulf Fiege. 

Webmaster des Internetauftritts ist Thomas Hackler.


Gründungsmitglieder sind Schützengesellschaft Stahle, die Schützengilde Höxter, die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine, die Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen, die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen und die Schützenbruderschaft Albaxen e.V.

Sinn und Zweck:


Unterstützung der Vertragspartner, welche direkt mit dem Schützenwesen und entsprechenden Veranstaltungen verbunden sind.


Autoscooter fahren, ein kleiner Wettkampf an der Schießbude,
kaltes Pils in geselliger Runde und dabei der Blasmusik zuhören.

Es gibt so viele Facetten, die ein schönes Fest ausmachen und ebenso viele Beteiligte, die dieses erst ermöglichen.


Angefangen bei den Bekleidungsgeschäften, welche unsere Schützen und Regenten gut aussehen lassen, über die Reinigungskraft, welche für eine saubere Toilettenanlage verantwortlich ist, bis hin zu den heimischen Musikvereinen, welche im Umzug und auf dem Zelt für Stimmung sorgen.

Doch die aktuelle Lage macht diese schöne Tradition derzeit leider unmöglich und wir wissen nicht, wann wir wieder in gewohnter Form, unsere Feste feiern können.



Wie funktioniert schuetzen-stehen-zusammen.de:

Es wird ein Spendenfonds eingerichtet


Ein noch zu benennendes Gremium entscheidet, wer, in welcher Höhe   unterstützt wird


Auf der Homepage schuetzen-stehen-zusammen.de sind 4 Spenden-, bzw. Bezahlmöglichkeiten verlinkt:
Paypal
Paydirekt
Direktüberweisung


Hier kannst du deine Spende direkt abgeben (Link zur Website schuetzen-stehen-zusammen.de)

Getreu dem Motto:
„Schützen stehen zusammen“
Damit auch nachfolgende Generationen die Möglichkeit haben,
Schützenfeste zu feiern, wie wir es kennen und lieben.


Die Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V.


„WIR SCHÜTZEN STEHEN ZUSAMMEN“ deswegen wurde Spendenfons von uns aufgelegt, um das Schützenwesen in der gewohnten Form auch für folgende Generationen zu sichern.  


Info Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V.:

Die Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V. pflegt das Brauchtum des Schützenwesens, das sportliche Schießen und lebendiges Vereinsleben mit Sport, Spiel und ganz viel Spaß. Besonderen Stolz des Vereins genießt das Schützenhaus mit angeschlossenem Schießstand, das in Eigenleistung von den Schützen, den Bewohnern und Freunden des Ortes erstellt wurde. Heute ist es die Heimat der Schützengesellschaft Stahle mit rund 430 Mitgliedern.  Das behindertengerechte Hauptgebäude besteht aus einem großen Mehrzweckraum, Nebenräumen sowie Sanitäreinrichtungen. Es wird für Schulungen, gesellige Treffen und kleine Feste ganzjährig genutzt.


Link zur Website Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V


Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine von 1957 e.V.


Wir freuen uns über diese gemeinsame Aktion, die über die Kreis- und Landesgrenzen hinausgeht. Um eine gemeinsame Indologie, nämlich das Schützenwesen, hochzuhalten. 


Zum einen steht im Vordergrund zu Spenden, für alle die durch die Corona Krise gebeutelt sind und dem Schützenwesen nahestehen. Und als zweiten Effekt sehe ich, dass die Weserbergland- Schützen durch diese gemeinsame Aktion ein Stück näher zusammenrücken. 


Info: Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine 


Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindende Schützenfestes ist seit 1957 ist die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine. Die Mitglieder der Vereinigung sind neun Holzmindener Schützenvereine mit mehr als 400 Mitgliedern.


Die ARGE hat mit dieser Aufgabe die Bürgerschützengesellschaft abgelöst, die von 1668 bis 1955 aufgrund eines Privilegs des Herzogs von Braunschweig die Schützenfeste ausgerichtet hatte. Ab 1955 wurden die finanziellen Lasten und die Organisation des Festes auf alle Schützenvereine verteilt. 


Das Schützenwesen ist im Verlaufe seiner jahrhundertealten Geschichte manchem Wandel unterworfen gewesen. Von der ursprünglichen Aufgabe des wehrhaften Schutzes der Stadt vor äußerer Bedrohung, über die Pflege von Bürgersinn, Tradition und Heimatverbundenheit, bis hin zum sportlichen Charakter der Schützenwettbewerbe. Ein wichtiger, vielleicht der wichtigste Aspekt, durchzieht indessen die Geschichte des Schützenwesens von den Anfängen bis heute: nämlich das Bemühen, allzeit dem Gemeinwohl zu dienen. 


Die Holzmindener Schützen möchten gern dazu beitragen, Holzminden lebendig, interessant und attraktiv zu halten, damit das kulturelle Leben auch weiterhin in Holzminden Bestand hat.


Link zur Website: Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine von 1957 e.V.


Die Schützengilde Höxter 1595 e.V.


Stellvertretend für die Schützengilde Höxter möchte ich mich erst einmal bedanken für die schöne Idee, die hier aus Stahle kam. Ich denke viele stellen sich die Frage was passiert mit dem Geld. Natürlich können wir noch nicht alles auf den Punkt bringen aber ihr alle könnt sicher sein, das es auf jeden Fall für einen guten Zweck ist…für die Zukunft des Schützenwesens.

 


Info Schützengilde Höxter 1595 e.V.

Das geschichtsträchtige Datum, das maßgeblich bis heute das Gründungsjahr der Schützengilde Höxter steht ist das Jahr1595.

Ein Mitglied der Schützengilde Höxter im Jahr 2020 zu sein, bedeutet weit mehr, als alle zwei Jahre ein Schützenfest zu feiern. Dabei im Fokus, die Tradition im Verein und in der Stadt Höxter zu pflegen sowie die Zukunft ihrer Stadt mitzugestalten, also Förderer heimatliche Kultur, die steht’s aufs Neue beweisen, dass sie Sinn für Verantwortungsgefühl gegenüber der Allgemeinheit, echte Kameradschaft, Treue, Fleiß und Idealismus haben. Das sind Werte, die in der heutigen Zeit auch noch unumstritten  sein sollten, denn Schützen bekennen sich zu Werten, die bei vielen Zeitgenossen nicht mehr hoch  im Kurs stehen oder sogar auf manche völlig antiquiert wirken.


Besonderheit:
Zitat von Thomas Nesemeier (im Jahr 2007-  zu der Zeit Hauptmann der 4. Kompanie):
Jede Kompanie ist völlig eigenständig, ohne Vorgaben von oben (Bataillon). Das Vereinsleben gestaltet sich somit in jeder Kompanie anders, was schon damit zum Ausdruck kommt, dass jede Kompanie eine andere Farbe hat, ein anderes Vereinslokal, die Schützenfestnachfeier am Dienstag unterschiedlich gestaltet wird und unterjährig andere Veranstaltungen anbietet. Der Vorteil liegt darin, dass jedes zukünftige Mitglied seine Kompanie wählen kann, die zu ihm individuell passt und in der er sich am wohlsten fühlt. 


Link zur Website Schützengilde Höxter 1595 e.V.


Die Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen

Auch die Schützenbruderschaft Lüchtringen hat sofort zugesagt und möchte gerne an diesem Projekt teilnehmen.


Info Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen
Die Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen ist eine Vereinigung von Männern und einer der ältesten Vereine in Lüchtringen. Aktuell ist der Verein 530 Mitglieder stark (Stand 31.12.2019) Ausgehend von den damaligen Mönchen des Klosters Corvey in der Nähe der Kreisstadt Höxter an der Weser waren die Schützen für die Verteidigung der Ortschaft und vor allen Dingen der kirchlichen Eigentümer zuständig. Heute sind wir dem Verband der "Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (Köln)" angeschlossen und bekennen uns getreu dem Wahlspruch "Glaube, Sitte Heimat" zu dessen Grundsätzen und Zielen.
Die Schützenbruderschaft hat facettenreiche Merkmale: Ob Satzungsinhalte, geschichtliche Daten, Worte zum Bekenntnis unseres Glaubens, Schmuckstücke unserer Bruderschaft, Bilder unserer zahlreichen Majestätenpaare, Schießsport, Offizierskorps und Vorstand.

Link zur Website Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen


Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen


Stellvertretend für die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen habe ich sehr gerne an der Gruppe teilgenommen, um diese Aktion weiter auszuarbeiten. Wir als Bödexer Schützen möchten alle Vereine bitten, die mit uns zusammenstehen und gerne Schützenfest feiern, hier diese tolle Aktion, die von Stahle ins Leben gerufen wurde, zu unterstützen.


Info: Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen

Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen wurde im Jahre 1623 gegründet. Wie fast alle Bruderschaften dieser Zeit dienten sie zum Schutz des jeweiligen Ortes, wo sie beheimatet waren. Während des 30-jährigen Krieges wurden diese Aufgaben jedoch mehr und mehr von bezahlten Söldnern übernommen. Damit die Schützen ihre Tätigkeit nicht aufgeben mussten, gingen sie dazu über, Feste mit Schießübungen und Wettbewerben zu veranstalten. Das Schützenfest war geboren.

Die Schützenbruderschaft feiert in drei Jahren ihr 400-jähriges Jubiläum. Seit Gründung der Bruderschaft haben die Vorfahren und Schützenbrüder viele Kriege, Seuchen und Missernten überstehen müssen. Man kann aber davon überzeugt sein, dass die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft auch die Corona Krise gemeinsam mit ihren Schützengeist „Miteinander – Füreinander“ bewältigen werden.


Link zur Website Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen:

Schützenbruderschaft Albaxen e.V.



Auch die Schützenbruderschaft Albaxen e.V. unterstützt die Stahler Initiative und kann sich nur den anderen Vorrednern anschließen.

 

Die Schützenbruderschaft Albaxen e.V. wurde höchstwahrscheinlich viele Jahre vor dem 17. Jahrhundert gegründet. Als Letzte aus der Vergangenheit bekannte Erneuerung des Schützenbriefes, kann der 13. Juni 1700 durch den Abt des Kaiserlichen Freyen Stifts Florentinus de Velde nachvollzogen werden. Die Bruderschaft ist Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. Das Motto des Verbandes lautet „Für Glaube, Sitte und Heimat“.

Die Schützenbruderschaft Albaxen e.V. verfolgt getreu diesem Motto ausschließlich schützenbrüderliche, christliche und gemeinnützige Zwecke.

Besonderheit: Die Schützenbruderschaft Albaxen ist in zwei Abteilungen aufgeteilt: St. Dionysius und St. Vitus.
 

Link zur Website Schützenbruderschaft Albaxen e.V.


Die Aktion wird Unterstützt von der Brauerei Allersheim


ES LEBE DAS SCHÜTZENFEST!


Schützenfest Stahle 2017

Schützenfest Stahle 2015

Schützenfest Holzminden 2019 - Zapfenstreich

Schützenfest Holzminden 2017















Schützenfestzug Höxter 2018


Schützenfestzug Höxter 2018



Schützenfest Albaxen 2016

















Schützenfest Lüchtringen 2014


Videos: Produktion/Schnitt © dieaktuellekamera.de - Kamera: G. Wackernagel